Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen (AGB) der
Foto-Faktorei - Touren+Tipps
Inhaberin Dipl.-Kffr. Sabine Schaller-John

§ 1 Geltungsbereich

(1) Für Ihre Bestellungen und den Erwerb von Gutscheinen über https://www.foto-faktorei.de gelten - soweit Ihnen dadurch ein weitergehender Verbraucherschutz an Ihrem Wohnort in Europa nicht entzogen wird - ausschließlich die nachfolgenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen der Foto-Faktorei - Touren+Tipps, Inhaberin Dipl.-Kffr. Sabine Schaller-John, Bürgerstraße 1, 95028 Hof, Tel.: +49 9281 818 36 68, Mobil: +49 170 236 19 80, Mail: kontakt@foto-faktorei.de, in ihrer zum Zeitpunkt der Bestellung gültigen Fassung.

(2) Sie können den Text auf Ihren Computer herunterladen (PDF am Ende dieser AGB) oder unmittelbar ausdrucken. Etwaige von diesen Bedingungen abweichende Regelungen gelten nur, sofern sie von uns in Textform bestätigt worden sind.


§ 2 Leistungen der Foto-Faktorei

(1) Die Foto-Faktorei bietet die Durchführung von Veranstaltungen, insbesondere Fototouren, Fotoworkshops und sonstige Touren, Aktionen und Kurse für Fotobegeisterte vor Ort an. Dabei steht neben der Vermittlung von Foto-Techniken das Einfangen von Stimmungen im Vordergrund. Der Umfang der vertraglichen Leistungen ergibt sich aus den auf dieser Website für die jeweilige Veranstaltung gemachten Angaben und der Leistungsbeschreibung der Bestell- und Buchungsbestätigung der Foto-Faktorei. Zusätzliche Leistungen bedürfen der Bestätigung durch die Foto-Faktorei per E-Mail und werden dem Kunden gesondert in Rechnung gestellt.

(2) Änderungen oder Abweichungen einzelner Veranstaltungsleistungen vom vereinbarten Inhalt des Vertrages, die nach dem Vertragsabschluss notwendig werden und die von der Foto-Faktorei nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind nur gestattet, soweit die Änderungen und Abweichungen nicht erheblich sind und den Gesamtzuschnitt der gebuchten Veranstaltung nicht beeinträchtigen.

(3) Die für eine aktive Teilnahme an der jeweiligen Veranstaltung erforderliche Ausrüstung wird nicht durch die Foto-Faktorei gestellt. Dazu gehören insbesondere fototechnische Ausrüstungen und geländetaugliche Kleidung nebst Schuhwerk.

(4) An-/Abreise, Unterbringung und Verpflegung gehören in keinem Fall zu den angebotenen Leistungen und sind durch die Teilnehmer selbst zu organisieren.

(5) Die Veranstaltung beginnt mit der Begrüßung der Teilnehmer am Treffpunkt und endet am Ort der Verabschiedung. Bei mehrtägigen Veranstaltungen gilt dies für jeden einzelnen Veranstaltungstag. Der Treffpunkt wird den Teilnehmern gesondert mitgeteilt.


§ 3 Gutscheine

(1) Die Foto-Faktorei stellt Wertgutscheine in folgender Staffelung aus: 10.- €/25.- €/50.- €/60.- €/100.- €/110.- €. Gutscheine können auf jedes verfügbare kostenpflichtige Angebot der Foto-Faktorei eingesetzt werden, jedoch nicht zum Erwerb von Gutscheinen.

(2) Die Gutscheine werden nicht individualisiert und können daher vom jeweiligen Inhaber eingelöst werden. Der Gesamtbetrag eines Gutscheins kann nicht mehrfach eingelöst werden. Der Gesamtbetrag kann aber in Teilschritten eingelöst werden. Bei der Einlösung gilt die zeitliche Reihenfolge der Einlösung in Höhe des eingelösten Betrages.

(3) Je Dienstleistung können mehrere Gutscheine eingelöst werden.

(4) Falls der Wert des eingesetzten Gutscheins den Preis für die gebuchte Leistung unterschreitet, ist der Restbetrag auf Rechnung zu zahlen.

(5) Falls der Wert des eingesetzten Gutscheins höher ist als der Preis für die gebuchte Leistung, verbleibt der Restbetrag unter dem gleichen Gutscheincode und kann bei einer späteren Buchung eingesetzt werden. Der Gutscheinbetrag selbst oder der Restbetrag des Gutscheins können nicht in bar ausgezahlt werden und werden auch nicht verzinst.

(6) Der zugesandte Gutscheincode des Gutscheins wird erst nach vollständiger Bezahlung des für diesen in Rechnung gestellten Betrages freigeschaltet.

(7) Der Gutschein verliert seine Gültigkeit mit dem Ende des auf den Erwerb folgenden dritten vollen Kalenderjahres. Wurde der Gutschein zuvor nur teilweise eingesetzt, so verjährt der Anspruch auf Anrechnung des Restbetrages auf eine gebuchte Leistung mit dem Ende des auf die letzte teilweise Einlösung folgenden dritten vollen Kalenderjahres.

(8) Bei Verlust oder Diebstahl von Gutscheincodes besteht kein Anspruch auf Neuausstellung des Gutscheins. Im Übrigen ist jede Haftung durch die Foto-Faktorei, insbesondere für den Einsatz des Gutscheins durch Dritte, ausgeschlossen.


§ 4 Teilnehmer

(1) Teilnehmen kann jeder, der den jeweiligen in den Veranstaltungsbeschreibungen aufgeführten Anforderungen entspricht. Bei den Touren und Workshops müssen die Teilnehmer mindestens 14 Jahre alt sein, ansonsten ist die zusätzliche kostenpflichtige Teilnahme eines Erziehungsberechtigten erforderlich.

(2) Da die Veranstaltungen vorrangig in freiem Gelände stattfinden, ist in jedem Fall Trittsicherheit und festes Schuhwerk erforderlich.

(3) Jeder Teilnehmer (auch bei Buchung durch Dritte) versichert durch die Buchung, dass er für die von ihm ausgesuchte Aktion die notwendigen psychischen und physischen Voraussetzungen mitbringt. Ändert sich die körperliche oder geistige Verfassung des Teilnehmenden während einer Tour, muss unbedingt bei einem der Guides oder Tourleiter darauf aufmerksam gemacht werden.

(4) Eventuell vorhandene gesundheitliche Einschränkungen sollten dem Leiter der Veranstaltung vor Beginn mitgeteilt werden, damit versucht werden kann, dies bei der Durchführung der Veranstaltung zu berücksichtigen. Beeinträchtigungen, die zu einer Gefahr für Leib und Leben des jeweiligen Teilnehmers und/oder der Gruppe der Teilnehmer führen könnten oder die die Durchführung der Veranstaltung nicht nur unwesentlich beeinträchtigen könnten, können zum Ausschluss des Teilnehmers führen. Der Ausschluss wird wie ein Storno am Tag der Veranstaltung behandelt.


§ 5 Vertragsabschluss und -bindung bei Mindestteilnehmerzahl

(1) Unsere Angaben zu den Veranstaltungen, Gutscheinen und sonstigen angebotenen Leistungen und Preisen innerhalb eines jeden Bestellvorganges sind freibleibend und unverbindlich. Vielmehr geben zunächst Sie durch Ihre Bestellung über den Button "zahlungspflichtig bestellen“ ein bindendes Angebot für die von Ihnen ausgewählte Leistung ab, das noch der Annahme durch uns bedarf. Erst mit der Annahme Ihrer Bestellung kommt der Vertrag über die zu erbringende Leistung wirksam zustande. Zur Annahme Ihres Angebots sind wir nicht verpflichtet. Die Annahme Ihrer Bestellung erfolgt in der Regel werktags, d.h.im Zeitraum von Montag (ab 9:00 Uhr) bis Freitag (bis 17:00 Uhr). Ausgenommen sind zudem die Feiertage in Bayern.

(2) Die Teilnahme an einer Veranstaltung kann nur bis spätestens 2 Wochen vor Beginn gebucht werden.

(3) Ihre Bestellung wird durch uns angenommen, soweit und indem wir die Teilnahmebestätigung bzw. den Gutschein incl. Gutscheincode an Sie versenden. Die Lieferung der Teilnahmebestätigung und der Gutscheine incl. Gutscheincode erfolgt per E-Mail an die in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse. Eine Lieferung per Briefpost ist ausgeschlossen.

(4) Jede Vereinbarung zu einer Veranstaltung, für die vor der Bestellung auf eine bestimmte Mindestteilnehmerzahl hingewiesen wurde, steht unter der aufschiebenden Bedingung, dass diese Mindestteilnehmerzahl 2 Wochen vor der Veranstaltung erreicht wird. Dies gilt auch, wenn für die Veranstaltung eine Teilnahmebestätigung verschickt wurde. Wird die ausgewiesene Mindestteilnehmerzahl nicht erreicht, hat die Foto-Faktorei darüber unverzüglich zu informieren. Wird die Veranstaltung mangels erreichter Mindestteilnehmerzahl abgesagt, sind erfolgte Zahlungen unverzüglich zu erstatten. Zur Gestellung einer Ersatzleistung ist die Foto-Faktorei nicht verpflichtet. Schadensersatzansprüche aus und im Zusammenhang mit dem Ausfall der Veranstaltung sind ausgeschlossen.

(5) Das Angebot einer Veranstaltung enthält aber immer auch eine maximale Teilnehmerzahl. Sollte die maximale Teilnehmerzahl überschritten werden, ist die zeitliche Reihenfolge des Eingangs der Bestellung entscheidend.


§ 6 Widerrufsbelehrung


Widerrufsrecht (Veranstaltung)

Bei den Dienstleistungen, die im Zusammenhang mit den angebotenen Veranstaltungen, insbesondere den Fototouren und Fotoworkshops und sonstigen Touren, Aktionen und Kursen erbracht werden, handelt es sich um Dienstleistungen zur Freizeitbetätigung, die termingebunden angeboten werden. Für Verträge zur Erbringung von Dienstleistungen im Zusammenhang mit Freizeitbetätigungen, für die ein spezifischer Termin oder Zeitraum vorgesehen ist, besteht nach § 312g Abs. 2 Nr. 9 BGB kein Widerrufsrecht.


Widerrufsrecht (Gutscheinkauf)

(1) Sie haben das Recht, innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen den geschlossenen Vertrag über den Gutscheinkauf zu widerrufen. Die Widerrufsfrist beträgt 14 Tage ab dem Tag, an dem Sie oder ein von Ihnen benannter Dritter, der nicht der Beförderer ist, die Teilnahmebestätigung bzw. den Gutschein incl. Gutscheincode in Form einer E-Mail erhalten haben bzw. hat.

(2) Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns, der Foto-Faktorei (Bürgerstraße 1, 95028 Hof, kontakt@foto-faktorei.de), mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

(3) Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.


Muster-Widerrufsformular

Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.


An die Foto-Faktorei - Touren+Tipps

Dipl.-Kffr. Sabine Schaller-John

Inhaberin

Bürgerstraße 1

95028 Hof

E-Mail: kontakt@foto-faktorei.de


Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über den Kauf der folgenden Waren (*)

– bestellt am (*)/erhalten am (*)

– Name des/der Verbraucher(s)

– Anschrift des/der Verbraucher(s)

– Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

– Datum

(*) Unzutreffendes streichen


Muster-Widerrufsformular.pdf


Folgen des Widerrufs

(1) Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, einschließlich der Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstigste Standardlieferung gewählt haben), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

(2) Sobald die Mitteilung über Ihren Widerruf bei uns eingegangen ist, sperren wir den/die entsprechenden Gutscheincode/s. Die Einlösung ist dann nicht mehr möglich.

(3) Wurde der Gutscheinkauf fristgerecht widerrufen, nachdem der Gutscheincode bereits eingesetzt wurde, haben Sie Wertersatz in Höhe des eingelösten Gutscheinbetrages zu leisten.


Widerrufsbelehrung als PDF herunterladen


§ 7 Zahlungsmittel, Fälligkeit, Rabatte und Verzug

(1) Folgende Zahlungsarten stehen bei der Bestellung der Veranstaltungen zur Verfügung:

  • Rechnung
  • Verwendung von Gutscheincodes der Foto-Faktorei, bis zur Höhe des Guthabens zum Zeitpunkt der Fälligkeit

(2) Für den Erwerb von Gutscheinen steht ausschließlich die Zahlungsart Rechnung zur Verfügung.

(3) Die Vergütung bzw. der Kaufpreis wird mit vollständiger Lieferung, d.h. mit Übersendung der Bestellbestätigung bzw. der Übersendung des Gutscheincodes, via E-Mail an die von Ihnen in der Bestellung angegebene E-Mail-Adresse fällig.

(4) Rabatte oder Rabattgutscheine können nur zu den jeweils ausgeschriebenen Aktionsbedingungen eingelöst werden. Mehrere Rabatte oder Rabattgutscheine sind dabei nicht kombinierbar.

(5) Auf gekaufte Gutscheine werden keine Rabatte gewährt.

(6) Sollte bei einem Kauf auf Rechnung der zu zahlende Rechnungsbetrag nicht spätestens 14 Tage ab Rechnungsdatum dem in der Rechnung angegebenen Konto gutgeschrieben sein, geraten Sie automatisch in Verzug. Auch ohne weitere Mahnung sind Sie dann zusätzlich zur Zahlung des gesetzlichen Verzugszinses in Höhe von fünf Prozentpunkten über dem jeweiligen von der Europäischen Zentralbank bekannt gegebenen Basiszinssatz und des weiteren Verzugsschadens, insbesondere der weiteren Inkassokosten, verpflichtet. Ihnen bleibt jedoch in jedem Fall der Nachweis vorbehalten, dass kein oder ein geringerer Schaden entstanden ist.

(7) Nicht rechtzeitig dem Konto der Foto-Faktorei gutgeschriebene Zahlungen berechtigen die Foto-Faktorei zudem, die Leistung zurückzubehalten und den Vertrag fristlos zu kündigen. In diesem Fall werden Stornierungskosten gemäß § 8 fällig.


§ 8 Stornierung, Umbuchung, Leistungsbefreiung und -änderung

(1) Die Stornierung einer/s gebuchten Termins/Leistung durch den Besteller ist jederzeit nicht möglich. Das gesetzliche Widerrufsrecht bleibt unberührt. Die Rücktrittserklärung bedarf der Textform.

(2) Im Falle der Stornierung fallen wie folgt Stornokosten an:

  • Erfolgt der Rücktritt mehr als drei Wochen vor Beginn der zu erbringenden Leistung, fallen keine Stornokosten an.
  • Erfolgt der Rücktritt weniger als drei Wochen, aber länger als 7 Werktage vor Beginn der zu erbringenden Leistung, sind 50 % der Kosten als Stornokosten zu zahlen.
  • Erfolgt der Rücktritt 7 Werktage oder kürzer vor Beginn der zu erbringenden Leistung, so ist das volle Entgelt zu zahlen.

(3) Die Umbuchung eines gebuchten Termins auf einen anderen Termin ist bis zum 7. Werktag vor Beginn der gebuchten Leistung kostenfrei möglich. Ab dem 6. Werktag ist die Umbuchung ausgeschlossen. Es kann jedoch ein Ersatzteilnehmer gestellt werden.

(4) Die Foto-Faktorei ist von ihrer Leistungspflicht befreit, wenn ihr die Erbringung der Leistung unmöglich ist.

(5) Abweichungen von dem vereinbarten Inhalt des geschlossenen Vertrages, die nach Vertragsabschluss notwendig werden und unsererseits nicht wider Treu und Glauben herbeigeführt wurden, sind uns vor Beginn der gebuchten Leistung gestattet, soweit die Abweichungen unerheblich sind und soweit sie den Gesamtzuschnitt der gebuchten Leistung nicht beeinträchtigen.


§ 9 Haftung

(1) An-/Abreise, Unterbringung und Verpflegung gehören in keinem Fall zu den angebotenen Leistungen und sind durch die Teilnehmer selbst zu organisieren. Dabei sollte bedacht und berücksichtigt werden, dass die Veranstaltung noch bis zwei Wochen vor dem avisierten Beginn abgesagt werden kann. Die Haftung für Schäden durch fristgerechte Absage der Veranstaltung ist insoweit ausgeschlossen.

(2) Die Foto-Faktorei haftet in Fällen eigenen Vorsatzes oder grober Fahrlässigkeit sowie bei einer schuldhaft verursachten Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit nach den gesetzlichen Bestimmungen. Die Haftung der Foto-Faktorei ist in Fällen grober Fahrlässigkeit jedoch auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

(3) Die Regelungen des vorstehenden Abs. (1) gelten für alle Schadensersatzansprüche (insbesondere für Schadensersatz neben der Leistung und Schadensersatz statt der Leistung) und zwar gleich aus welchem Rechtsgrund, insbesondere wegen Mängeln, der Verletzung von Pflichten aus dem Schuldverhältnis oder aus unerlaubter Handlung. Sie gelten auch für den Anspruch auf Ersatz vergeblicher Aufwendungen.


§ 10 Datenschutz

Die bei der Bestellung abgefragten Daten werden zum Zwecke der Durchführung der gebuchten Veranstaltung bzw. des Gutscheinkaufs durch die Foto-Faktorei, verantwortliche Inhaberin Dipl.-Kffr. Sabine Schaller-John (Kontaktdaten s.o. § 1), verarbeitet. Die rechtliche Grundlage bildet Art. 6 Abs. 1 lit. b) DSGVO. Weitere Informationen, insbesondere zu den Rechten des Betroffenen, finden sich in der Datenschutzerklärung, die in der Fußzeile unserer Internetseiten https://www.foto-faktorei.de eingesehen und dort auch heruntergeladen werden kann.

Datenschutzerklärung_Stand_November_18.pdf


§ 11 Alternative Streitbeilegung

Die EU-Kommission hat für vertragliche Verpflichtungen u.a. aus Online-Dienstleistungsverträgen eine Plattform für eine außergerichtliche Streitschlichtung bereitgestellt. Verbrauchern gibt dies die Möglichkeit, Streitigkeiten im Zusammenhang mit einem Online-Vertragsschluss zunächst ohne die Einschaltung eines Gerichts zu klären. Die Streitbeilegungs-Plattform ist unter dem externen Link https://ec.europa.eu/consumers/odr/ erreichbar. Wir sind stets bemüht, eventuelle Meinungsverschiedenheiten aus unserem Vertrag einvernehmlich beizulegen. Zu einer Teilnahme an einem Schlichtungsverfahren sind wir jedoch weder verpflichtet, noch können wir Ihnen die Teilnahme an einem solchen Verfahren anbieten.


§ 12 Gerichtsstand

Der Besteller/Teilnehmer kann die Foto-Faktorei nur an ihrem Sitz verklagen. Für Klagen der Foto-Faktorei gegen den Besteller/Teilnehmer ist der Wohnsitz des Bestellers/Teilnehmers maßgebend. Richtet sich die Klage der Foto-Faktorei gegen Vollkaufleute oder Personen, die nach Abschluss des Vertrages ihren Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthalt ins Ausland verlegt haben, oder deren Wohnsitz oder gewöhnlicher Aufenthalt zum Zeitpunkt der Klageerhebung nicht bekannt ist, ist der Sitz der Foto-Faktorei maßgebend.


§ 13 Sonstiges

(1) Wir behalten uns vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen jederzeit zu ändern. Diese können in ihrer jeweiligen aktuellen Fassung in der Fußzeile unserer Internetseiten https://www.foto-faktorei.de eingesehen und dort auch heruntergeladen werden.

(2) Für Besteller/Teilnehmer in Deutschland gilt deutsches Recht. Für Besteller/Teilnehmer mit Wohnsitz im Ausland gilt das Vertragsrecht des Landes, in dem sich der Besteller/Teilnehmer für gewöhnlich aufhält.


(Stand: Dezember 2018)


Allgemeine Geschäftsbedingungen Stand Dezember 2018.pdf