Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Nähere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.

Imposante Zeitzeugen: Die alten Granitfelsen im Fichtelgebirge (3)

Artikelnummer: 1-3-005

Termin: 16.11.2019

Verfügbar
1 inkl. MwSt., versandkostenfrei

Imposante Zeitzeugen: Die alten Granitfelsen im Fichtelgebirge


Infos zur Fototour

Stolz und mächtig zeugen sie stumm von einer geräuschvollen Vergangenheit: die imposanten Felsen der ehemaligen Granitsteinbrüche am Epprechtstein. Heute ist es still und friedlich im Fichtelgebirge. Die Natur erobert sich ihr Terrain zurück. Immer stärker verschmelzen Stein und Wald. Je nach Jahreszeit, Witterung und Licht wirken die steinernen Kolosse so mal mystisch, mal zerbrechlich.

In jedem Falle aber liefern sie eindrucksvolle Motive in einer faszinierenden Kulisse aus Landschaft und Natur.

Fotografieren Sie bemooste Felsformationen, "Wollsäcke", die sich zusammen mit den Fichten in den Seen der aufgelassenen Steinbrüche spiegeln, Pilze und Flechten, die sich ihren Lebensraum erobern, aber auch technische und bauliche Überbleibsel aus den Zeiten der Granitgewinnung. Die Burgruine auf dem Gipfel des Epprechtstein gibt den Blick frei auf das Fichtelgebirge und wird Sie zu stimmungsvollen Panoramafotos motivieren.


Organisatorisches

TerminSamstag, 16. November 2019, 12:00 Uhr - 16:00 Uhr
TreffpunktKirchenlamitz; genauer Treffpunkt wird 14 Tage vor dem Termin bekannt gegeben
Ablauf
  • kurze Einstimmung auf die Location
  • 4 Stunden Naturfotografie im Fichtelgebirge
  • inkl. Abschluss-Einkehr zur Brotzeit und zum Fachsimpeln
Fotoausrüstung
  • digitale Spiegelreflex- oder spiegellose Kamera, Stativ und Fern-/Kabelauslöser empfehlenswert
  • Grundkenntnisse der Fotografie und Vertrautheit mit der eigenen Kamera sind erwünscht, aber kein Muss
  • Alle Objektive sind geeignet. Haben Sie die Qual der Wahl, geben wir Ihnen gerne eine Empfehlung.
LeistungsumfangBegleitung und Tipps durch erfahrenen Fotografen
Anreise/Unterkunft             

Die Teilnehmer sorgen selbst für Anreise und Verpflegung.

Was sonst noch wichtig ist
  • Die Fototour findet bei jedem Wetter statt.
  • Festes Schuhwerk inkl. Spikes oder Grödel (falls Schnee liegt), Taschenlampe und wetterfeste Kleidung sind angeraten.
  • Die Teilnehmer sollten über gute Trittsicherheit verfügen.
  • Je nach Witterung kann sich die Location ändern.
  • Bei Unfällen, Verletzungen oder Ähnlichem übernimmt die Foto-Faktorei keine Haftung.
  • Die Teilnehmerzahl beträgt mindestens 4 Personen. Sie muss bis zwei Wochen vor dem Termin erreicht sein, sonst findet die Tour nicht statt. Sollte dies der Fall sein, werden bereits geleistete Zahlungen in voller Höhe erstattet. Die Maximal-Teilnehmerzahl beträgt 8 Personen.